Zur Person

Von Februar 2002 bis Januar 2017 trug David Hirsch unternehmerische- und Geschäftsführungsverantwortung im Bereich der Sozialwirtschaft. Zuletzt zeichnete er dabei für bis zu 140 Mitarbeiter/innen der ÜAG Unternehmensgruppe in Jena/Ostthüringen verantwortlich.

Seit 2006 hat er Stück für Stück seine Beratungskompetenz im Bereich der Management-, Organisations- und Personalberatung entwickelt. Mit dieser möchte er Firmen und Organisationen, schwerpunktmäßig in der Sozialwirtschaft, in deren Transformations- und Veränderungsprozessen sowie bei deren Suche nach Führungs- und Fachkräften unterstützen. Dies mit dem Ziel, dass diese in langfristig tragfähigen- und wirtschaftlich erfolgreichen Strukturen arbeiten können. Deshalb wagte David Hirsch Anfang des Jahres 2017 den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete „David Hirsch Consulting“.

Mein Lebensmotto lautet: „Stillstand ist Rückschritt.“ Dahinter steckt die Erfahrung, dass Veränderungen häufig von außen über uns kommen und wir nur noch reagieren (können), wenn wir das Ruder nicht rechtzeitig aktiv in die Hand nehmen. Meine Leidenschaft ist es, Menschen zu fördern und (deren) Potentiale zur Entfaltung zu bringen. Deshalb brenne ich dafür, beides zusammen zu bringen.

Aufgrund seines Berufsweges vom Kommunalbeamten zum Unternehmer kennt David Hirsch vor allem die Welt der öffentlichen- sowie Sozialwirtschaft, als Unternehmer aber auch die Welt der vor allem mittelständisch geprägten, regional verankerten Wirtschaft. 2010 übernahm er ein defizitäres Unternehmen der Sozialwirtschaft, das er 2012 kaufte, sanierte und das 2015 erstmalig wieder schwarze Zahlen schrieb. Durch eine Coaching- sowie eine Consultingausbildung hat er die Ausbildung seiner Beratungskompetenz in Punkto Organisations- und Personalentwicklung flankiert und bringt diese immer wieder in gemeinnützigen, sowie klein- und mittelständischen Unternehmen ein.

In Baden-Württemberg aufgewachsen lebt David Hirsch mit seiner Ehefrau und seinen drei Töchtern seit 2010 in Jena. Dort ist sein Unternehmen angesiedelt. Dort engagiert er sich auch ehrenamtlich in kommunalpolitischen Zusammenhängen sowie in verschiedenen Projekten.

Berufserfahrung

2/2017 – heute: David Hirsch Consulting, Jena

2012 – 1/2017: geschäftsführender Gesellschafter der ÜAG gGmbH Unternehmensgruppe, Jena

2007 – 2017: nebenberuflich tätiger Consultant, Berater und Coach bei xpand

2010 – 2012: Geschäftsführer der ÜAG gGmbH, Jena

2002 – 2010: Geschäftsführer des CVJM Essen e.V. sowie seiner Tochtergesellschaften

1999 – 2002: Hauptamtsleiter der Gemeinde Amtzell

1993: Sachbearbeiter beim Evangelischen Jugendwerk in Württemberg, Stuttgart

Aus- und Weiterbildung

  • Master of Arts: Aufbaustudiengang Sozialmanagement in Berlin
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH): Studium der Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre in Ludwigsburg
  • Consultant, xpand certified: Consultingausbildung bei xpand
  • Personal Coach, xpand certified: Coachingausbildung bei xpand
  • DISG-Zertifizierung bei Persolog
  • Weiterbildungen in Selbst-, Zeit- und Zielmanagement bei Tempus

 

Kernkompetenzen

  • Aus dem Zuhören unstrukturiert erzählter Beschreibungen ein „Zustandsbild“ strukturiert beschreiben und daraus Veränderungshandlungen ableiten.
  • Strukturierung eines lösungsorientierten Prozesses, der auch „unangenehme Veränderungsnotwendigkeiten“ beinhaltet.
  • Langfristig orientierte, Menschen fördernde, wirtschaftlich erfolgreiche Strukturen schaffen.
  • Verantwortungsträger in ihren multiblen Handlungsherausforderungen begleiten und für sie gesund lebbare Strukturen und Perspektiven verabreden

Projekte

  • In Unternehmen der Sozialwirtschaft / öffentlichen Organisationen:
    • Teamentwicklung
    • Struktur-/Organisationsentwicklung
    • Führungskräfteentwicklung
    • Stellenbesetzungsunterstützung von Führungsstellen
  • In klein-/mittelständischen Unternehmen der produzierenden Wirtschaft (meist inhabergeführt):
    • Struktur-/Organisationsentwicklung
    • Führungskräftecoaching
  • Individuelle Coachings von Fach-/Führungskräften in Veränderungs- und Entwicklungssituationen

 

 

Organisationen, in denen ich Verantwortung trage