Martin Barth

Geschäftsführer AG der CVJM, Kassel

Der deutsche CVJM steht in einer Partnerschaft zu dem YMCA in Ibadan/Nigeria. Dort gibt es neben verschiedenen Formen christlicher Jugend- und Sozialarbeit seit mehr als 40 Jahren ein Berufsausbildungszentrum für Druck- und Medienberufe. In den letzten Jahren wurde deutlich, dass für dieses Ausbildungszentrum eine neue zukunftsorientierte Konzeption entwickelt werden muss, da sowohl die Zahl der Auszubildenden als auch die wirtschaftliche Entwicklung unbefriedigend war.
David Hirsch leitete als externer Consultant einen einwöchigen Workshop zur Zukunftsentwicklung und zur Erstellung eines Businessplans. Zugleich war er bereits mit der Materie vertraut, da er sich in seiner früheren CVJM-Tätigkeit in der Nigeriapartnerschaft engagierte. Neben der schwierigen Situation des Zentrums bestand eine besondere Herausforderung in den kulturellen Unterschieden und der für die Partner neuartigen Herangehensweise.
Mit zielgerichteten und zugleich partizipativen Methoden verstand er es, einen intensiven gemeinsamen Prozess anzuleiten, an dessen Ende ein klar entwickelter Plan mit messbaren Zielen, definierten Aufgaben und finanziellen Messgrößen stand. Ich kann ihm nur gratulieren, wie er diese außergewöhnliche Aufgabe gemeistert hat und hoffe nun, dass die ambitionierten Ziele auch erreicht werden. Ich bin dankbar dafür, dass David Hirsch uns auch in der Umsetzungsphase noch beratend begleiten wird.